VDMA-Empfang auf der Hannover Messe mit Michel Barnier

European Union

Am 23. April gibt der Chefverhandler der EU-Kommission einen exklusiven Einblick in die Brexit-Verhandlungen.

Das Vereinigte Königreich war 2017 der fünftwichtigste Exportmarkt des deutschen Maschinenbaus – doch die künftigen Handelsbeziehungen mit den Briten hängen entscheidend vom Ausgang der laufenden Brexit-Verhandlungen ab. Die zentrale Figur in den Austrittsgesprächen ist Michel Barnier, Chefverhandler der EU-Kommission. Auf dem Europapolitischen Empfang des VDMA und der Deutschen Messe am 23. April, 18.30 Uhr im Haus der Nationen auf der Hannover Messe wird der Franzose einen exklusiven Einblick geben in den Stand der Verhandlungen und die Frage diskutieren, wie hart der Brexit wird für den Maschinenbau.

Wenn Sie am Europapolitischen Empfang teilnehmen möchten, können Sie sich bis zum 19. April anmelden per E-Mail. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Die Einladungskarte mit dem vollständigen Programm finden Sie im Anhang als PDF.

 

„Wie hart wird der Brexit für die Industrie?“

Europapolitischer Empfang des VDMA und der Deutschen Messe

Montag, 23. April 2018, 18.30 Uhr

Einlass ab 18.00 Uhr

Haus der Nationen, Messegelände Hannover

Downloads