Machine Learning - im Spannungsfeld zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Shutterstock

Machine Learning oder auch Künstliche Intelligenz erobern sich immer mehr ihren Platz in der Produktionswelt. Die Technologie und ihre Tools werden ständig weiterentwickelt und springen - aus der Konsumproduktewelt kommend - nun in den industriellen Sektor über und damit auch in den Maschinenbau.

Machine Learning (deutsch: maschinelles Lernen) ist ein wichtiger Bereich der Computerwissenschaft und Bestandteil Künstlicher Intelligenz. Computerprogramme, die auf Machine Learning basieren, können mit Hilfe von Algorithmen eigenständig Lösungen für neue und unbekannte Probleme finden. Das künstliche System „erkennt Muster“ und Gesetzmäßigkeiten in den Lerndaten, die es zugespielt bekommt. Tools, die bereits auf dem Markt etabliert sind, helfen dabei, die Algorithmen zu finden. Neue Frameworks und Plattformen unterstützen die breite Anwendung dieser bisher eher "akademischen" Themen im Projektalltag. Gerade für den Maschinenbau bringt diese Technologie viele neue und spannende Ansätze.

Viele Jahre oder sogar Jahrzehnte war die Disziplin von Machine Learning oder auch Künstliche Intelligenz nur Akademikern zugänglich und hat sich in einigen wenigen Bereichen etabliert.  Sinkende Preise für Rechenleistung und Speicher sorgten in den vergangenen zehn Jahren für eine rasante Entwicklung von Cloud- und Big Data- Technologien. Diese zwei Faktoren führten schnell zur Entwicklung von verschiedenen Software-Technologien, die das Feld der Künstlichen Intelligenz nicht unberührt ließen.

 

 

Interviews zu Machine Learning

Dieses Video ist leider auf Firefox nicht abspielbar.

Dieses Video ist leider auf Firefox nicht abspielbar.

Dieses Video ist leider auf Firefox nicht abspielbar.

Dieses Video ist leider auf Firefox nicht abspielbar.

Quick Guide des VDMA

Eine Kurzbefragung auf dem Maschinenbau-Gipfel im Herbst vergangenen Jahres hat die enormen Erwartungen in die Technologie bestätigt:

  • 68 Prozent der Befragten schätzen den Nutzen von Machine Learning für die Branche als hoch ein
  • 28 Prozent sind bereits an einer Umsetzung
  • 47 Prozent sind in der Orientierungs- und Informationsphase

Der VDMA hat deshalb einen Expertenkreis Machine Learning eingerichtet. Ziel dieses Gremiums ist es, das konkrete Potenzial von Machine Learning für den Maschinenbau auszuloten und den Mitgliedern die Anwendung dieser Technologie näher zu bringen. Erstes Ergebnis ist ein Quick Guide, den der Fachverband Software und Digitalisierung jetzt veröffentlicht. 

 

Schulterschluss von Maschinenbau und Software

Einige Maschinenbauer haben den Weg in eine datengetriebene Zukunft bereits angetreten und damit ihren Vorsprung gegenüber ihren Wettbewerbern weiter ausgebaut. Das jeweilige Wissen entwickelt sich dabei mit einer enormen Geschwindigkeit weiter, sodass sich nach recht kurzen Anlaufzeiten eine Eigendynamik einstellt, die den Abstand auf diejenigen, die noch hadern, exponentiell ansteigen lässt.  

Für Unternehmen, die sich nun ebenfalls auf den Weg machen wollen, Daten als essentiellen Bestandteil der eigenen Wertschöpfungskette wahrzunehmen, ist es aber nicht zu spät. Momentan befindet sich die Industrie in einer Technologiephase, in der Machine Learning den ersten nennenswerten Durchbruch mit großflächig einsetzbaren Lösungsansätzen erreicht. Die Grundlage dafür war die Möglichkeit, kostengünstig Daten parallelisiert verarbeiten zu können. In der nächsten Phase wird Machine Learning flächendeckend in allen Bereichen des Maschinenbaus - wie beispielsweise der selbstoptimierenden Prozesssteuerung - Einzug halten. Bis dahin ist es  vom heutigen Stand der Technik aus noch ein weiter Weg voller Herausforderungen und Möglichkeiten. Die Unternehmen müssen sich aber jetzt  mit Machine Learning beschäftigen und  den Wandel zu einem datengetriebenen Unternehmen einleiten, um nicht  abgehängt zu sein, wenn in einigen Jahren die nächsten Stufen der Entwicklung erreicht  werden.

 

 

Virtuelle Technologien, realer Nutzen

Machine Learning sorgt dafür, dass Software und Informatik immer stärker zum maßgeblichen Innovationstreiber im Maschinenbau werden. Nur im Schulterschluss von Maschinenbau und Softwarehäuser lässt sich Machine Learning in der produzierenden Industrie etablieren. Deshalb ist das Thema von höchster Relevanz auf der Hannover Messe und  ein wichtiger Bestandteil auf der dortigen Leitmesse Digital Factory. 

 

 

 

 

 

Veranstaltungen

Die Aktivitäten des Fachverbands Software und Digitalisierung auf der Hannover Messe sowie CeMAT finden Sie hier im Überblick.

Kommende Veranstaltungen im VDMA: 
Am Montag, 9. Juli 2018, gibt es einen Infotag Machine Learning im VDMA Frankfurt.