Partnerland Schweden setzt auf effiziente Produktion

VDMA-Publikation bietet Überblick wichtiger Absatzbranchen

Schweden- das diesjährige Partnerland der Hannover Messe – ist ein interessanter Absatzmarkt für Investitionsgüterhersteller. Der VDMA hat zusammen mit Germany Trade and Invest (gtai) eine Publikation erstellt, die einen umfassenden Überblick über wichtige Abnehmerbranchen bietet: Kfz-Industrie, Forst- und Holzwirtschaft, Energiewirtschaft, Bauwirtschaft, Maschinenbau.

Industrie 4.0 ist in Schweden in aller Munde. Angesichts hoher Lohnkosten und eines zunehmenden Fachkräftemangels setzt die schwedische Industrie verstärkt auf Automatisierung und Digitalisierung. Die Unternehmen forcieren den Einsatz solcher Technologien, um international wettbewerbsfähig zu bleiben. Hierbei scheuen sie sich nicht vor neuesten Technologien, Lösungen und Standards. Das Land liegt bei digitalen Kompetenzen und dem Automatisierungsgrad weltweit in der Spitzengruppe. Die höchsten Forschungs- und Entwicklungsausgaben in der Europäischen Union (gemessen am BIP) zeigen hier ihre Wirkung.

Die Publikation „Absatzmarkt Schweden“ können Sie ab sofort in der VDMA Außenwirtschaft anfordern bei Astrid Schewe (astrid.schewe@vdma.org).